Dr. med. Arnim Gleichmann

Dr. med. Arnim Gleichmann studierte Medizin an der Ruhr Universität Bochum (1991-97). Schon im Rahmen des Studiums erfolgten erste Praktika bzw. Auslandssemester an der UCLA in L.A. Kalifornien sowie in der orthopädischen Abteilung der Universität Cambridge in England. Hier lernten sich Herr PD Dr. Boudriot und Herr Dr. Gleichmann übrigens kennen.

Nach dem Studium erfolgte der Unfallchirurgische Ausbildungsteil im Klinikum Minden (Lehrkrankenhaus der Universität Münster | 1997–99). Anschließend folgte der zweite Ausbildungsteil in der operativ-orthopädisch ausgelegten Auguste Viktoria Klinik in Bad Oeynhausen (1999–2004).

Danach wechselte er in eine Oberarztstellung in der orthopädisch-traumatologischen Abteilung des St. Vincenz Krankenhauses in Brakel/Bad Driburg (Lehrkrankenhaus der Universität Münster). Hier konnte er seine schon bereits umfangreichen operativen Erfahrungen speziell im Bereich der operativen Schultertherapie sowie Kniearthroskopie und Computer-navigierten Endoprothetik noch erweitern. Von 2007–2017 arbeitete er als niedergelassener Orthopädie einer großen Gemeinschaftspraxis für Orthopädie in Braunschweig mit Schwerpunkt auf konservative und operative ambulante und stationäre Gelenkbehandlungen.

Neben regelmäßigen nationalen und internationalen Kongressbesuchen nahm er u.a. auch an Forschungsarbeiten über die Computer-navigierte Kniegelenksendoprothetik teil. Weiterhin kennzeichnet sich seine Arbeit durch Instruktorentätigkeit bei Schulter-OP-Kongressen und Workshops.

Werdegang


1990–1996
Medizinstudium an der „Ruhr Universität Bochum“

1992
Physikum

1993
1. Staatsexamen

1996
2. Staatsexamen

1996
Praktisches Jahr

I. Tertial
Orthopädie, St. Josefs-Hospital Bochum, Prof. Dr. Jürgen Krämer

II. Tertial
Innere Medizin, Prosper Hospital Recklinghausen, Prof. Dr. med. Sodomann

III. Tertial
Chirurgie, Prosper Hospital Recklinghausen, Prof. Dr. med. Schacht

1997
3. Staatsexamen

1997–1999
Arzt im Praktikum, Assistenz-Arzt Klinikum Minden, Prof. Dr. med. Echtermeyer, Unfallchirurgie

1999–2005
Auguste-Viktoria-Klinik Bad Oeynhausen,  Orthopädisches Krankenhaus, Prof. Dr. med F.-W. Hagena

2004
Facharztprüfung Orthopädie

2005–2007
Oberarzt-Stellung für Orthopädie/Traumatologie, St. Vincenz Hospital Brakel, Prof. Dr. med. Haaker          

2007–jetzt
Gemeinschaftspraxis für Orthopädie, Braunschweig (www.orthopädie-bs.de)
Ambulantes Operationszentrum mit eigener Tagesklinik Schwerpunkt Schulter und Arthroskopie Knie
Stationäre Tätigkeit mit Schwerpunkt Knie/Schulter Total-Endoprothese (Klinikum Salzgitter)