Knie

Ob als Fliesenleger oder Freizeitsportler, beim stundenlangen Sitzen am Schreibtisch oder dem Versuch, doch noch die Marathon-Distanz zu schaffen- unsere Kniegelenke unterliegen einer lebenslangen, teilweise extremen Belastung. Der komplizierte anatomische Aufbau des Gelenkes verstärkt die besondere Empfindlichkeit des Kniegelenkes.

Glücklicherweise sind Schmerzen im Kniegelenk nicht immer Ausdruck einer schwerwiegenden Verletzung oder eines fortgeschrittenen Verschleißes. Allerdings stellen Schmerzen und Schwellungen des Gelenkes Alarmsymptome dar, welche einer weiteren Abklärung bedürfen. Neben der klinischen Untersuchung und einer Röntgenaufnahme ist mittlerweile die MRT-Diagnostik das Mittel der Wahl, um die Ursache der Beschwerden festzustellen.

Zur Therapie stehen eine ganze Reihe konservativer Maßnahmen zur Verfügung. Die Akupunktur und auch die Anwendung von Hyaluronsäure-Präparaten stellen eine sinnvolle Erweiterung des Behandlungsspektrums dar.

Bei länger anhaltenden Beschwerden, insbesondere bei Meniskusschäden kann auch eine Arthroskopie des Gelenkes notwendig werden. Der massive Verschleiß des Gelenkes ist die Domaine der Endoprothetik. Hier hat es in den vergangenen Jahren den vielleicht größten wissenschaftlichen Fortschritt gegeben. Informieren Sie sich hier, welche therapeutischen Möglichkeiten für Sie sinnvoll und notwendig sind.

Unsere Leistungen im Bereich des Knies